Reiserisikomanagement, Gesundheit und Sicherheit für ihre Mitarbeiter als Grundlage für ein resilientes Unternehmen

Ein ganzheitliches Konzept 


Globale Ereignisse sind häufig Katalysatoren für Veränderungen. So hat sich nach den Anschlägen am 11. September 2001 die Sicht vieler Unternehmen auf das Thema Mitarbeiter-Sicherheit fundamental geändert. Ein ähnliches Umdenken in Bezug auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter zeigt sich während der aktuellen COVID-19 Pandemie.

 

Durch den Dialog und die Zusammenarbeit mit unseren Kunden wird deutlich, dass der Schutz aller Mitarbeiter vor Gesundheits- und Sicherheitsgefährdungen weltweit die Grundlage für ein belastbares Personalkonzept bildet, das häufig auch unter dem Schlagwort Workforce Resilience zu finden ist. Denn starke Mitarbeiter sind die Grundlage für starke Unternehmen.

 

Der Bedarf an Schutz und Unterstützung der Mitarbeiter unterscheidet sich je nach persönlicher Situation, Aufgabenbereich und Standort. Deshalb haben wir in unsere Programme unterschiedliche Bausteine für unterschiedliche Mitarbeitergruppen inkludiert - vom Reiserisikomanagement im Inland und Ausland bis hin zu den lokalen Mitarbeitern an ihren weltweiten Standorten - sodass Sie Ihrer Fürsorgepflicht vollumfänglich nachkommen können:

 

Darüber hinaus umfasst unser Portfolio eine Reihe von Zusatzleistungen. Diese sind teilweise bereits in unseren Programmbausteinen enthalten oder können separat hinzu gefügt werden. Einen Auszug der Services, die im deutschsprachigen Markt von DAX 30 Unternehmen bis hin zum Mittelstand häufig nachgefragt werden, haben wir hier für Sie zusammengestellt. 


Wenn Sie die passende Lösung für Ihre Bedürfnisse nicht finden, nutzen Sie gerne das nebenstehende Formular, um weitere Informationen zu erhalten.

Sicherheitslösungen                

Pandemie-Lösungen

Die aktuelle Corona-Pandemie hat die Themen Gesundheitsschutz und Sicherheit der Mitarbeiter verstärkt in den Vordergrund gerückt. Viele Beschäftigte weltweit sind verunsichert und die Fachabteilungen vieler Unternehmen wie der medizinische Dienst, der Arbeitsschutz und Corporate Security können die Flut von Anfragen kaum bewältigen. Zu den alltäglichen Gesundheits- und Sicherheitsfragen kommen verstärkt Aufgaben im Bereich der Hygiene hinzu. Durch die unsichere Lage, die familiäre Doppelbelastung oder Isolation im Home Office steigt der Bedarf an psychologischer Beratung

International SOS hat seit vielen Jahren Erfahrungen bei den Ausbrüchen lokaler Krankheiten oder weltweiter Pandemien gesammelt z. B. bei Ebola, Zika, SARS oder H1N1 2009. Gemeinsam mit unseren Kunden haben wir eine Reihe an Lösungen entwickelt und mit den aktuellen Erfahrungen mit COVID-19 ergänzt:

 

Die folgenden Lösungen stehen zur Verfügung:

  • Software zur Erstellung von Pandemie-Plänen und zum Monitoring der Lage im Umkreis der Standorte (Site Monitor), Beratung im Bereich der Sicherheit und Gesundheit, Schnelltests, Schulung von Mitarbeitern in Form von Web-Meetings, COVID-19 Hotline für psychische Probleme.

  

Lösungen im Bereich des Gesundheitsmanagements

International SOS steht seit mehr als 35 Jahren an der Seite des medizinischen Dienstes und der Arbeitssicherheit (HSE). Das Fundament unserer Dienstleistungen ist die medizinische Assistance für Unternehmen und deren Mitarbeiter im Rahmen des Reiserisikomanagements. Diese umfasst sowohl

 

  • die Vorbereitung vor einer Geschäftsreise oder einem Auslandsaufenthalt inklusive Informationen zur arbeitsmedizinischen Vorsorge (früher bekannt unter G35),
  •  die medizinische Unterstützung vor Ort inklusive telefonischer Beratung über unsere 24h-Hotline und Telekonsultation sowie
  • Evakuierungen und Rückholungen.

Über das Reiserisikomanagement hinaus bieten wir umfangreiche Consulting-Lösungen z. B. in Form von der Bewertung der lokalen Gesundheitsrisiken an einem Projektstandort im Ausland oder der Bewertung von gesundheitlichen Auswirkungen. Wir unterstützen Unternehmen mit medizinischen Fachkräften weltweit und sind bei der Beschaffung von medizinischer Ausrüstung behilflich. An den Standorten, an denen die medizinische Infrastruktur zum Risikofaktor für Ihre Mitarbeiter werden kann, verfügen wir mancherorts über eigene ambulante Versorgungseinrichtungen oder bieten über ein Joint Venture Zugang zu einer Gesundheitsversorgung auf internationalem Qualitätsniveau.

LÖSUNGEN IM BEREICH DES GESUNDHEITSMANAGEMENTS


Lösungen im Bereich der Mitarbeitersicherheit

Analog zum Gesundheitsbereich bildet die Sicherheitsassistance als Teil des Reiserisikomanagements das Fundament für unsere Lösungen im Sicherheitsbereich. Neben umfangreichen, verifizierten und stets aktuellen Informationen zur Sicherheitslage weltweit, die sowohl online, über unsere Assistance App oder telefonisch abrufbar sind, stellen wir zusätzlich Forecasts, Trendanalysen und regelmäßige Berichte zur Verfügung. Und ebenfalls analog zur medizinischen Assistance reicht das Spektrum

 

  • von der Beratung vor der Reise (aktuell viele Fragen zu Einreisebestimmungen, Quarantäne und möglichen Lockdowns)
  • über die Unterstützung während der Reise
  • bis hin zum Krisenmanagement inklusive sicherheitsbedingter Evakuierungen oder Rückholungen.

Darüber hinaus bieten wir Consulting, zum Beispiel bei der Erstellung oder Implementierung einer sogenannten Travel Risk Policy (Reiserisikorichtlinie) oder beim Umgang mit volatilen Situationen und den damit einhergehenden Sicherheitsherausforderungen. Wir unterstützen Sie bei der Auswahl und Bewertung eines sicheren Hotels durch umfangreiche Assessments oder führen Sicherheitsschulungen für ihre Mitarbeiter durch. Im Rahmen unserer Krisensimulationsübungen schulen wir dagegen den Krisenstab und bereiten ihn auf Notfälle vor, bei denen das Leben von Mitarbeitern bedroht sein könnte. Weitere Lösungen im Bereich des Krisenmanagements sind Evakuierungspläne bzw. Eskalationspläne.



Digitale Lösungen

Mit einer Reihe von digitalen Softwarelösungen vervollständigen wir unser Portfolio. Ein zentrales Element ist der International SOS Tracker (ehemals TravelTracker), mit dessen Hilfe man im Notfall nicht nur Geschäftsreisende, sondern durch ein Zusatzmodul auch lokale Mitarbeiter lokalisieren und mit ihnen kommunizieren kann. Durch verschiedene Zusatzfunktionen ist im Krisenfall ein Tracking in Echtzeit möglich. Dabei kommt auch die Assistance App zum Einsatz, die allen Kunden kostenlos zur Verfügung steht und stets aktuelle Informationen zu Sicherheits- und Gesundheitsrisiken an ihrem jeweiligen Standort bereit hält. Darüber hinaus erhalten ihre Mitarbeiter über die Assistance App aktuelle Warnmeldungen, um ein vollumfängliches Reiserisikomanagement zu ermöglichen.

 

Weitere Softwaremodule umfassen:

  • Erstellung von Pandemie-Plänen, Hoteldatenbank mit sicheren Hotels, E-Learning-Plattform mit Sicherheits- und Gesundheitsthemen für reisende und nicht-reisende Mitarbeiter.
  • Einen Überblick über die digitalen Lösungen, die Risikobewertungen im Bereich Sicherheit, Medizin und Einreisebeschränkungen durch COVID-19 (COVID-19 Impact Scale) sowie die aktuellen Gesundheits- und Sicherheitsfälle Ihres Unternehmens erhalten Sie im Manager View. Dabei handelt es sich um ein Dashboard, dass den verantwortlichen Mitarbeitern unserer Kunden zur Verfügung steht. Es unterstützt das Management, alle Gesundheits- und Sicherheitsrisiken für Ihre Mitarbeiter im Blick zu behalten.